English EN German DE
Zum Shop
Wie scharf kann ein Messer sein?
So präzise scharf wie noch nie
mit dem NOWI Messerschleifer.

Was nützt das beste Messer, ohne das beste Schärfgerät?

Gute Gründe für NOWI

Ein hervorragendes Messer zu besitzen,
ist eine Freude.

Absolute Schärfe

Freihändiges Schärfen erfordert viel Erfahrung. Vor allem beim Seitenwechsel und an der Spitze ist ein konstanter Schleifwinkel unmöglich aufrecht zu erhalten. Wenn dieser aber nicht über die ganze Länge gleich verläuft, verliert das Messer spürbar an Schärfe. Wir verwenden den Begriff „Absolute Schärfe“, weil mit NOWI eine bisher nicht mögliche Exaktheit mit der manuellen Methode erreichbar wird.

Werterhalt

Das billige Schleifgeräte ein gutes Messer in wenigen Sekunden ruinieren, ist bekannt. Hochwertige Klingen werden deshalb zum Service häufig außer Haus gegeben. Die industrielle Methode erzeugt zwar eine kurzzeitig brauchbare Schärfe, sie birgt jedoch bedeutsame Nachteile:
• Unnötige Verminderung der Substanz durch einen automatisierten hohen Abtrag
• Bei unzureichender Kühlung während des Schleifvorgangs kommt es zu molekularen Gefügeveränderungen im Stahl, welche negative Eigenschaften zur Folge haben können
• Die laufenden Kosten sind beträchtlich

Ein weiterer Nachteil des industriellen Schärfens ist die unzureichend hohe Körnung, weshalb der Grad nicht zur Gänze auspoliert werden kann und das Messer nicht seine Schärfe erhält, die der Stahl ermöglichen würde.

Innovation

Katocut verwendet hochpräzise Lager aus der Feinmechanik, die mit einer ausreichenden Sicherheitsreserve ausgestattet sind, um viele Jahre maximale Performance zu gewährleisten. Das Kernstück ist die patentierte Kraftübertragung, mit welcher die Abweichung auch nach Jahren deutlich unter einem ergebnisbeeinflussenden Wert liegt. Das Ergebnis ist eine bisher nicht mögliche Konstanz der Schärfe über die gesamte Schneide. Das Gerät ist für Rechts- und Linkshänder einstellbar.

Traditionelle Methode

Seit mehr als tausend Jahren werden in Japan Klingen auf Wassersteinen abgezogen. Wir ehren diese Tradition und verwenden keine elektrischen Teile. In unserem Webshop unter dem Punkt Schleifsteine können Sie auch Schleifsteinsets oder einzelne Schleifsteine erwerben. Der gesamte Workflow vom Vorschleifen bis zum Finish ist abgedeckt.

Kostengünstig

Im Vergleich zu den Kosten eines Schleifservices rentieren sich unsere NOWI Systeme innerhalb von 12 bis 16 Monaten und sind danach kostensparend und gewinnbringend. Noch nicht einberechnet ist hierbei der Werterhalt des Schleifgutes. Weil die durchdachte Konstruktion ohne elektrischen Antrieb auskommt, liegt die Nutzungsdauer der NOWI Systeme bei über 10 Jahren. 
zur Amortisationrechnung

Design

Bei der Auswahl des Materials und der Formgestaltung haben wir auf besondere Gediegenheit Wert gelegt.
Ansprechendes Design und Nutzung gehen Hand in Hand.
KATOCUT stands for Quality & Precision Made in Austria
Copyright © 2020 Katocut
schlor.at
Shapepress.com
lockusercartmagnifiercrossmenuchevron-down